Vereinsberatung VIBSS

Was ist VIBSS?

Beratung und Information für die Vereine durch das Vereins-, Informations-, Beratungs- und Schulungs-System des LandesSportBundes NRW: Das VIBSS richtet sich an Verantwortliche in Sportvereinen und bietet, neben der persönlichen Beratung, insgesamt fünf verschiedene Veranstaltungsformen, die von Expert*innen aus dem VIBSS -Team vor Ort durchgeführt werden: Kurz und Gut – Seminare, Informationsveranstaltungen, Fachvorträge, Vereinsberatungen und Vorstandsklausuren.

Vereinsberatung

Jeder Verein mit einer Doppelmitgliedschaft (SSB und Fachverband, der dem LSB angeschlossen ist) kann jährlich bis zu 6 Stunden kostenlose Beratung beantragen (ab der 7. Beratungsstunde beträgt der Eigenanteil 33,- €/Std., ab der 21. Stunde 66,- €/Std.)

 

Kurz und Gut - Seminare 2021




Dienstag, 13. April 2021, 18:00 - ca 21:00 Uhr

Fit für die Zukunft - Mitgliedergewinnung und -bindung ONLINE SEMINAR

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung wird die Veranstaltung als Video-Konferenz durchgeführt! Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Verwalten Sie noch oder entwickeln Sie schon?

Die Gesellschaft in Deutschland verändert sich und wird sich auch in Zukunft immer weiter entwickeln. Auch Sportvereine müssen sich auf diese Situation einstellen und sich den Gegebenheiten anpassen, um sich auch in Zukunft behaupten zu können. Erfahren Sie in diesem Kompaktseminar welche gesellschaftlichen Veränderungen auf Sportvereine zukommen, welche Möglichkeiten der Vereinsentwicklung bestehen und wie Mitglieder dadurch gewonnen werden können. Welche Methoden dabei hilfreich sein können, wird hierbei aufgezeigt. Erweitern Sie Ihren Blickwinkel und schauen Sie über den Tellerrand hinaus um Ihren Sportverein fit für die Zukunft zu machen.

Referent: Dirk Schröter





Mittwoch, 09. Juni 2021, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

Öffentlichkeitsarbeit im Sportverein

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung wird die Veranstaltung als Video-Konferenz durchgeführt! Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ein alter Grundsatz lautet: „Jeder hat die Öffentlichkeit, die er verdient“. 

Sind Sie mit dem Image Ihres Vereins zufrieden? Kennen und nutzen Sie konsequent alle Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit in Ihrem Verein?

Eines steht fest: Für den Erfolg und das Ansehen eines Vereins ist heute eine gute Öffentlichkeitsarbeit unerlässlich. Sei es der Informationsfluss nach innen zu den Mitgliedern oder die Außenwirkung. Die Qualität der Mitgliedergewinnung, die Zusammenarbeit mit den Behörden und die Sponsoring-/Werbeaktivitäten sind wesentlich davon abhängig, welches Image Ihr Verein in der Öffentlichkeit hat.

Referent: Dirk Schröter





Mittwoch, 22. September 2021, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

Für Einsteiger: Social Media – Chancen für Sportvereine im Web 2.0

Der effiziente Einsatz von sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Youtube & Co. für die Kommunikation im Verein. 

Das Thema Social-Media hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt und ist damit sicherlich nicht nur eine Modeerscheinung. Für viele Menschen gehört die Nutzung von Social-Media schon zum täglichen Leben dazu, doch nutzen Sie diese Instrumente auch schon in Ihrem Verein? Kennen Sie die Chancen von Facebook, Twitter, Youtube & Co., die sich für Ihren Verein ergeben? 78 % aller Konsumenten vertrauen der Meinung ihres sozialen Umfelds. Social-Media verändert das Kommunikationsverhalten der Menschen - verpassen Sie nicht die Möglichkeit mit geringem Aufwand einen großen Teil der Zielgruppe Ihres Vereins anzusprechen!

Referentin: Katharina Ahlers

Der Veranstaltungsort wird rechtzeitig hier bekannt gegeben.

 





Montag, 08. November 2021, 18:00 bis ca 21:30 Uhr,

Thema: Grundlagen der Buchführung im Sportverein

Sie sind als Kassierer/in oder Schatzmeister/in frisch in den Vorstand gewählt worden und gehen mit Begeisterung an Ihre neuen Aufgaben heran. Doch schon taucht die Frage auf: „Wie buche ich bloß diese Geldausgabe?“ Das Kompaktseminar „Grundlagen der Buchführung im Sportverein“ vermittelt systematisch die Aufgaben und Anforderungen an eine Vereinsbuchführung. Nicht nur der Vorstand und die Mitglieder wollen wissen, „wie die Finanzen des Vereins aussehen“, sondern auch der Staat in Form des Finanzamtes verlangt regelmäßig Auskünfte. Und wer möchte schon die Gemeinnützigkeit seines Sportvereins aufs Spiel setzen?

Referent: Michael Berg

Der Veranstaltungsort wir rechtzeitig hier bekannt gegeben





Ihr Ansprechpartner

Frank Stieglitz

Telefon: 02323 957098
E-Mail: frank.stieglitz(at)ssb-herne.de

 

Scroll to Top