Fortbildungen des SSB Herne

Herzlich Willkommen bei den Fortbildungen des SSB Herne e.V.

Wir veranstalten verschiedene Qualifizierungen für alle, die ihre sportliche Qualifikation erweitern und vertiefen wollen.

2021 - Bereich Stressbewältigung, Entspannung & CO


Samstag, 26. Juni 2021 - Sonntag, 27. Juni 2021
Achte auf Dich! Raus aus dem Stress (15 LE)
In unserer heutigen Gesellschaft sind Zeitdruck, Stress und ständige Hektik immer häufiger Ursachen für psychische und psychische Erkrankungen. Deshalb ist es umso wichtiger, sich Auszeiten zu nehmen und sich richtig zu entspannen. Achtsamkeit ist eine Qualität des menschlichen Bewusstseins, eine besondere Form der Aufmerksamkeit. Praktizierte Achtsamkeit führt zu Gelassenheit und Innerer Ruhe. Eine außergewöhnliche Fortbildung zur Wahrnehmung, Selbsterkenntnis und Entschleunigung für die eigene Anwendung und/oder die Weitergabe in der Sportstunde. https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebotssuche/?tx_coveasyshop_search%5bfilter%5d%5bclient%5d=5005

Samstag, 11. September 2021 - Samstag, 11. September 2021
Ausstieg aus der Stressspirale! ( 8 LE)
Körperbewusstsein und Körperwahrnehmung und damit die Kompetenz, sorgsam mit dem eigenen Körper umzugehen und seine Gesundheit zu fördern, bleiben in der heutigen stressigen Zeit oft auf der Strecke. Signale des Körpers werden nicht wahrgenommen oder wollen auch gar nicht wahrgenommen werden. Schmerzen werden unterdrückt, Verspannungen der Muskulatur nur als unangenehm wahrgenommen. Wo ein Innehalten und zur Ruhe kommen angebracht wäre, dreht sich jeden Tag die Stressspirale aufs Neue. Regelmäßiges Üben der Körperwahrnehmung und Entspannung können ein Ausstieg aus dieser Stressspirale sein. https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebotssuche/?tx_coveasyshop_search%5bfilter%5d%5bclient%5d=5005

Samstag, 30. Oktober 2021 - Sonntag, 31. Oktober 2021
Der Weg zur Gelassenheit und innerer Ruhe! (15 LE)
In unserer heutigen Gesellschaft sind Zeitdruck, Stress und ständige Hektik immer häufiger Ursachen für psychische und psychische Erkrankungen. Deshalb ist es umso wichtiger, sich Auszeiten zu nehmen und sich richtig zu entspannen. Achtsamkeit ist eine Qualität des menschlichen Bewusstseins, eine besondere Form der Aufmerksamkeit. Praktizierte Achtsamkeit führt zu Gelassenheit und Innerer Ruhe. Eine außergewöhnliche Fortbildung zur Wahrnehmung, Selbsterkenntnis und Entschleunigung für die eigene Anwendung und / oder die Weitergabe in der Sportstunde. https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebotssuche/?tx_coveasyshop_search%5bfilter%5d%5bclient%5d=5005



2021 - Bereich Sportabzeichen


Samstag, 25. September 2021 - Samstag, 25. September 2021
Qualifizierung zum*zur Sportabzeichen Prüfer*in – Schwerpunkt Leichtathletik (15 LE) mit Blended Learning
Diese Fortbildung gliedert sich in zwei Teile: Ein Online-Modul (7 LE) zum Selbststudium stellt die intensive Auseinandersetzung mit dem aktuellen Prüfungswegweiser des DOSB sicher. (Link: https://www.sportbildung-online.de/course/view.php?id=524) Nach der korrekten Beantwortung von Multiple Choice-Fragen zu jedem Kapitel kann sich jede*r TN*in eine TN-Bescheinigung ausdrucken. Mit dieser meldet er*sie sich bei seinem*ihrem SSB/KSB zum Präsenzmodul (8 LE) vor Ort an (Schwerpunkt Leichtathletik). Nach erfolgreicher TN an den o.g. insgesamt 15 LE erhält der*die TN*in den DSA-Prüferausweis für die Sportart Leichtathletik (gilt für erstmalig ausgestellte Prüferausweise). https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebotssuche/?tx_coveasyshop_search%5bfilter%5d%5bclient%5d=5005

Samstag, 25. September 2021 - Samstag, 25. September 2021
Erweiterung des Sportabzeichen Prüfer*in-Ausweises um die Sportart „Schwimmen“ (2 LE)
Um den Erwartungen und Bedürfnissen der Sportabzeichen-Erwerber*innen gerecht werden zu können, ist es erforderlich, dass DSA-Prüfer*innen ihre Kenntnisse und ihr Wissen bzgl. der Sportart Schwimmen ,erwerben. Themen sind die aktuellen Abnahmebedingungen des Prüfungswesens, die Leistungsbedingungen, Ausnahmebestimmungen und Sicherheitskriterien. Weitere wichtige Aufgaben sind die Organisation und Durchführung der Prüfung sowie der DSA Treffs. Diese beinhalten auch die Sensibilisierung und Werbung für das Deutsche Sportabzeichen. https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebotssuche/?tx_coveasyshop_search%5bfilter%5d%5bclient%5d=5005

Samstag, 20. November 2021 -
Fortbildung zur Verlängerung des „Sportabzeichen Prüfer*inAusweises“ (2 LE)
Keine ÜL-C-Lizenzverlängerung

Samstag, 20. November 2021 -
Fortbildung zur Verlängerung des „Sportabzeichen Prüfer*inAusweises“ (2 LE)
Keine ÜL-C-Lizenzverlängerung

Samstag, 27. November 2021 -
Fortbildung zur Verlängerung des „Sportabzeichen Prüfer*inAusweises“ (2 LE)
Keine ÜL-C-Lizenzverlängerung

Samstag, 27. November 2021 -
Fortbildung zur Verlängerung des „Sportabzeichen Prüfer*inAusweises“ (2 LE)
Keine ÜL-C-Lizenzverlängerung



2021 - Bereich Vielfalt im Verein


Sonntag, 13. Juni 2021 - Sonntag, 13. Juni 2021
Sprache und Bewegung im Sport- und Freizeitbereich
Sprache lernen braucht Bewegung – das ist wissenschaftlich erwiesen und gilt nicht nur für das Erlernen der eigenen Muttersprache, sondern auch jeder neuen Sprache. Wie kann Sport genutzt werden, um vor allem neu zugewanderte Menschen beim Spracherwerb zu unterstützen? Welche Rolle können Übungsleitungen übernehmen und wie können sie sinnvoll unterstützt werden? In diesem Lehrgang werden Anwendungsbezüge zur Gestaltung von Sportangeboten mit sprachlich und kulturell unterschiedlichen Gruppen hergestellt. Anhand praktischer Übungen wird gezeigt, welche Möglichkeiten des sprachfördernden Verhaltens es bei der Durchführung sportlicher Angebote gibt und wie Sprache und Bewegung miteinander verknüpft werden können. Inhalte Das Tagesseminar ist eine kompakte und intensive Trainingseinheit in Theorie und Praxis. Durch Übungen aus den Bereichen Sprachanimation und Gehirntraining, auf der theoretischen Grundlage u.a. aus der Psychomotorik, wird die sinnvolle Verknüpfung von Sprache und Bewegung anwendungsbezogen vermittelt. Es wird verdeutlicht, dass es nicht allein um die Vermittlung von Inhalten gehen soll, sondern immer auch eine persönliche Haltung wichtig ist, die ständig reflektiert werden muss. Die eigene Rolle als Sprachvorbild ist ein Baustein bei der Unterstützung von sprachförderlichen Bewegungsangeboten. Mehrsprachigkeit als Kompetenz einzubeziehen beim Umgang mit sprachlich heterogenen Gruppen ist ein weiterer Schwerpunkt der Fortbildung. Die vermittelten Inhalte unterstützen die tägliche Arbeit ganz unterschiedlicher Teilnehmer*innen-Gruppen. Übungsleiter*innen, Trainer*innen und FSJler*innen profitieren von den Seminaren ebenso wie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen von Vereinen und Verbänden oder auch Mitarbeiter*innen aus der Kita und dem offenen Ganztag. https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebotssuche/?tx_coveasyshop_search%5bfilter%5d%5bclient%5d=5005

Samstag, 18. September 2021 - Sonntag, 19. September 2021
Da ist doch Erziehung mit im Spiel! Erziehen zum gesunden Gegeneinander.
Wenn Kinder spielen, bedeutet das auch immer, dass sie lernen. In dieser Fortbildung stehen (sportliche) Spiele und ihre Möglichkeit zur "Erziehung" im Fokus. Die Teilnehmer*innen lernen neue Spielformen kennen. Möglichkeiten innerer und äußerer Differenzierung, didaktische und methodische Alternativen in der Durchführung von Sportspielen. Ziele: Umgang mit Vielfalt im Hinblick auf Erziehung durch Sportspiele. Inhalte: Praktische Durchführung unterschiedlicher Spielformen - Erfinden / Variieren von Sportspielen - Didaktische Aufbereitung / Modifikation von Sportspielen - Grundlegende Theorien der Sportdidaktik im Bereich der Sportspiele - Theorie der Sportpädagogik - Einführung sonderpädagogischer Perspektiven https://www.qualifizierung-im-sport.de/angebotssuche/?tx_coveasyshop_search%5bfilter%5d%5bclient%5d=5005



2021 - Bereich Fitness


Samstag, 28. August 2021 - Sonntag, 29. August 2021
Hot Fitness! Intensiv. Effektiv. Funktional. Einführung in das High Intensity Interval & Functional Training.
n dieser Fortbildung werden beide aktuellen Fitness- und Trainingslehren in Theorie und Praxis behandelt. Hochintensives Intervalltraining (HIIT) – eine Trainingsmethode, die sich immer mehr durchsetzt. HIIT ist schnell, intensiv und man soll dabei so viele Kalorien verbrennen wie bei keinem anderen Workout. HIIT ist ein Trainingsansatz, bei dem sich hochintensive Phasen mit mehreren Ruhephasen abwechseln. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt, sowie die Sauerstoffaufnahme gesteigert. Funktionelles Training ist eine alltagsrelevante und sportartübergreifende Trainingsform. Sie beinhaltet komplexe Bewegungsabläufe, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen. Dank gezielter und abwechslungsreicher Bewegungsabläufe beim Functional Training kräftigst man unter der Berücksichtigung aller Trainingsprinzipien, funktionalen Muskelketten und stabilisiert zeitgleich die Gelenke. Dadurch werden, im Gegensatz zu maschinengeführtem Krafttraining für einzelne Muskelpartien, exakt die Bewegungsmuster, die einem im Sport und im Alltag entlasten, trainiert – und das nur mit dem eigenen Körpergewicht. Inhalte: Physiologiche Grundlagen • Trainingsmethoden und Prinzipien • Trainingsprogrammierung, Belastungssteuerung • Bewegungsmuster • Planung, Durchführung, Beispiele für div. Trainingsgruppen



Ihre Ansprechpartnerin

Petra Herrmann-Kopp

Telefon: 02323 9192385
E-Mail: petra.herrmann-kopp(at)ssb-herne.de

Downloads

Scroll to Top