Bewegt gesund bleiben

Im diesem Programmschwerpunkt sollen Mittel und Wege entwickelt werden, um Vereine dabei zu unterstützen, Gesundheitsförderung zu einer Leitidee der Vereinskultur zu machen. Auch Vereine, die keine speziellen gesundheitsorientierte Angebote anbieten, können das Thema Gesundheit mit all seinen Aspekten für die Vereinsentwicklung nutzen.

Im diesem Programmschwerpunkt sollen die bestehenden Angebote aus den Bereichen Gesundheitsförderung/Prävention und Rehabilitation weiter ausgebaut und für bisher unberücksichtigte Zielgruppen neue Angebote entwickelt werden. Ziel ist es, für jeden Bürger und jede Bürgerin in NRW in Wohnortnähe das passende Gesundheitssport-Angebot im Sportverein vorzuhalten.

 Rehasport

  • Als Sportverein können Sie die Zertifizierung von Rehabilitationssportangeboten über das Service- und Zertifizierungszentrum "REHASUPPORT" des LSB NRW durchführen: www.rehasupport.nrw
  • Sie suchen Rehasportangebot in Ihrer Nähe? Hier finden Sie das passende Angebot für sich: www.rehasport-in-nrw.de

 Gesundheitsförderung/Prävention

  • Sportvereine erhalten für gesundheitsorientierte Sport- und Bewegungsangebote, die einen vorgegebenen Qualitätsstandard erfüllen das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Hier Verlinkung zu VIBSS (und QMSpor?)
  • Sie suchen Bewegungsangebote von SPORT PRO GESUNDHEIT in Ihrer Nähe? Hier finden SIe das passende Angebot: www.sportprogesundheit.de

Die Gesundheit der Menschen und die gezielte Förderung von Gesundheit sind gesamtgesellschaftliche Aufgaben und Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Zusammenarbeit der verschiedenen gesellschaftlichen Akteure eine besondere Bedeutung, denn nur vernetzt können Prävention/Gesundheitsförderung und Rehabilitation effektiv, effizient und für alle Bürgerinnen und Bürger wahrnehmbar gestaltet und realisiert werden. Die Zusammenarbeit zwischen den Sportvereinen und den Akteuren des Gesundheits-, Bildungs-, Arbeits- und Sozialsektors haben sich bewährt und sollen weiter ausgebaut werden.

Die Kampagne „Überwinde deinen inneren Schweinehund“ (ÜdiS) ist überaus erfolgreich und hat Akzente in der Öffentlichkeitsarbeit gesetzt. Es ist aber weiterhin festzustellen: die Bedeutung von Bewegung und Sport für die Gesundheit wird noch immer nicht allerorts und von allen erkannt. Das trifft auch für die Angebote der Sportvereine im Gesundheitssport zu. Deshalb soll die Kampagne „Überwinde deinen inneren Schweinehund“ (ÜdiS) zu einer umfassenden Marketingstrategie ausgeweitet werden. Sie soll spezifischer auf die Zielgruppen zugeschnitten werden und die Menschen in ihren alltäglichen Lebenszusammenhängen ansprechen und erreichen.

Gesundheit ist unser höchstes Gut! Regelmäßiger Sport und Bewegung tragen entscheidend mit dazu bei, sie zu erhalten und zu verbessern. Mit dem Programm Bewegt GESUND bleiben in NRW! treibt der Landessportbund NRW deshalb den flächendeckenden Ausbau qualifizierter Angebote von Bewegung, Spiel und Sport in NRW und die kommunalen Strukturen voran, die sich speziell an den Zielen von Gesundheit und Gesundheitsförderung ausrichten. Die Angebote helfen dabei, Krankheiten vorzubeugen und Genesung und Rehabilitation zu unterstützen.
Das Programm „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“ umfasst vier einander ergänzende Schwerpunkte:

  • Gesundheitsfördernder Lebensort Sportverein
  • Gesundheitsorientierte Angebote im Sportverein (Rehasport und SPORT PRO GESUNDHEIT)
  • Gesundheitspartner Sport
  • Gesundheitsmarketing im Sport

Daraus ergeben sich bestimmte Maßnahmen. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Herner Sportvereine bei der praktischen Umsetzung des Programms zu unterstützen. Der Stadtsportbund bietet hierzu gezielte Information, Beratung und Begleitung.

Ihre Ansprechpartnerin

Nicola Tapp
Koordinatorin Bewegt GESUND bleiben

Tel.: 02323 – 9180630

Scroll to Top