Aktionstag Bewegt Älter werden und Bewegt Gesund bleiben

Aktionstag Bewegt Älter werden und Bewegt Gesund bleiben - vom 12.10.2019 bis zum 12.10.2019

Am Samstag, den 12.10.2019, führte der Stadtsportbund mit seinen Programmen Bewegt Älter werden und Bewegt Gesund bleiben einen Aktionstag zum Thema Gesundheitssport im Sportzentrum des SV GEA Happel durch. Auf dem Programm standen Praxisbeispiele aus dem Gesundheits- und Rehasport, Beckenbodentraining und bewegtes Gedächtnistraining. Mehr als 50 Teilnehmer*innen nahmen das Angebot an. Heike Arlt vom Landessportbund hielt einen interessanten Vortrag über Gesundheitssport und fast aller Teilnehmer*innen abvierten den sogenannten AFT – Alltags-Fitness-Test. Der Alltags-Fitness-Test (AFT) ist die deutsche Übersetzung des evaluierten und in Amerika entwickelten Senior-Fitness-Tests, den zwei Wissenschaftlerinnen Professorin R. Rikli und Professorin J. Jones entwickelt und erprobt haben. Dieser zielt er in erster Linie auf den durchschnittlichen älteren Menschen im Privathaushalt ab, nicht speziell auf Sportler/innen und auch nicht auf Personen in Einrichtungen der Altenhilfe (Pflegeheime). Der Test ist für Personen ab dem Alter von 60 Jahren konzipiert und erlaubt den Vergleich mit anderen Personen gleichen Alters und Geschlechts. In der Neuauflage von 2013 sind zum ersten Mal Fitnessstandards enthalten. Damit sind auf der Grundlage des aktuellen Funktionsniveaus Prognosen hinsichtlich der zukünftigen Selbstständigkeit im hohen Alter möglich. Da der Test bisher nur als englische Version vorlag, entschloss sich der DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) ein deutsches Manual für die Sportvereine und -verbände zu veröffentlichen. Damit sollen Übungsleiter/innen den Hintergrund und die Möglichkeiten des Tests verstehen lernen sowie in die Lage versetzt werden, die Alltags-Fitness-Testungen sachgerecht und sicher durchzuführen. Darüber hinaus wird es ihnen ermöglicht, auf der Grundlage der individuellen Ergebnisse personalisierte Beratungen hinsichtlich Bewegung und Sport im Alter vorzunehmen. In 2020 wird für Interessierte eine Tagesfortbildung in Herne durch das Sportbildungswerk angeboten, die hinterher autorisiert, in seinem Sportverein oder Institution diesen Test durchzuführen.