Unsere aktuellen Nachrichten



03.05.2021

Informationen zur automatischen Verlängerung der Juleica

Für Juleica-Karten, die bis zum 30.06.2021 ihre Gültigkeit verlieren würden (dies schließt auch die automatisch verlängerten Karten aus 2020 mit ein) gilt: Die Gültigkeit wird automatisch um sechs Monate verlängert. Das Gültigkeitsdatum ist damit für jede Karten individuell, ausgehend von ihrer bisherigen Gültigkeit. Daraus ergibt sich eine Mindestgültigkeit betroffener Karten bis 30.06.2021. Im längsten Fall sind betroffene Karten bis zum 31.12.2021 gültig. 

Die Juleica-Inhaber*innen haben dazu eine Mail von der Bundes- bzw. Landeszentralstelle erhalten mit einer entsprechenden Bescheiniguung, die die neue Gültigkeitsdauer bestätigt. Sollte dies bei euch nicht der Fall gewesen sein, wendet euch bitte an Andrea Köhler (juleica@dbjr.de).

Unabhängig davon gilt weiterhin, dass die Juleica beim Wegfall der Voraussetzungen zurück zu geben ist. Die Juleica ist weiterhin stark von den Auswirkungen der Pandemie betroffen. Vieles konnte bereits in den vergangenen Monaten neu und anders geplant, digital oder in kleineren Gruppen umgesetzt werden. Andererseits gibt es auch Bereiche in denen gar keine Schulungsmöglichkeit bestand. Die Bundeszentralstelle Juleica (BZS, DBJR) sowie die Landeszentralstellen (LZS) der Bundesländer haben sich deshalb auf ein weiterführendes und einheitliches Verfahren für die Juleica im Jahr 2021 geeinigt, um auch in der weiteren Krisenzeit eine gute Jugendleiter*innen-Ausbildung, Verlängerungen von Juleicas sowie zukünftige Maßnahmen mit Juleica-Inhaber*innen zu ermöglichen. Die LZS ergänzen das bundeseinheitliche Verfahren bei Bedarf für das jeweilige Bundesland.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite www.juleica.de.





Scroll to Top