Kibaz im Bildungsdreieck

Sonderaktion 2017 - Kibaz im Bildungsdreieck!csm_kibaz_ball_55a8efa420
Unter dem Motto "Kibaz im Bildungsdreieck!" unterstützt die Sportjugend NRW Vereine, die sich mit dem Kibaz als Bildungsakteur für frühkindliche Bildung präsentieren und Bildungspartnerschaften mit den „Entlass-Kindern“ der Kindertageseinrichtungen sowie Eingangsklassen der Grundschulen und Förderschulen initiieren bzw. ausbauen.  Damit wird den Vereinen die Chance gegeben, einen „weichen“ Übergang von der Kita in die Schule mit zu gestalten. Zudem sollen Vereine motiviert werden, ihr Angebotsspektrum für diese Zielgruppe in lokalen Bildungsnetzwerken zu erweitern.
Aktionszeitraum: 15. Mai 2017 bis 22. Oktober 2017
Bewerbung: nur online unter go.lsb.nrw/kibazdreieck

Anbieter sind Sportvereine (bzw. Ortsgruppen, Clubs etc.) im organisierten Sport in NRW.
Es stehen den Vereinen folgende „Kibaz-Formate“ zur Verfügung:
*das allgemeine Kibaz / *Wasser-Kibaz / *Kibaz mit Pony /*das Rollende Kibaz
*Ball- & Schläger-Kibaz /*Flieger-Kibaz / *Hockey-Kibaz
Pro Verein kann nur ein Förderantrag gestellt werden. Für die Beantragung des Zuschusses muss der Verein entweder mit Kindertageseinrichtung(en), oder mit Grundschule(n) oder Förderschule(n) oder mit Kindertageseinrichtung(en) und Grundschule(n) oder Förderschule(n) kooperieren. Die Bewilligung erfolgt nach Datum des Antrageingangs an den Verein. Die Förderzusage wird per Mail und per Post verschickt.

Die Höhe des Zuschusses beträgt bei einer Kooperation des Vereins mit
*Kindertageseinrichtung(en) – max. 300,- €
*der Grundschule(n) oder Förderschule(n) – max. 300,- €
*Kindertageseinrichtung(en) und Grundschule(n) oder Förderschule(n) – max. 500,- €
Der Maßnahmenzuschuss in Höhe von max. 500 € kann für Übungsleiter/-innen-Honorare, Verpflegung und für extern angemietete Spielgeräte oder Räume, Kopierkosten genutzt werden. Maßnahmenübergreifende Ausgaben, z. B. für Investitionen, Baumaßnahmen, Renovie-rungen und Sanierungen sind nicht förderfähig. Die Anschaffung von Sportmaterialien ist ebenfalls ausgeschlossen. Die Materialausgabe an die Vereine für das allgemeine Kibaz erfolgt im Zuge der Bewilli-gungen über die Sportjugend NRW. Die Materialausgabe der fachverbandlich weiterentwickelten „Kibaze“ erfolgt über die Fachverbände, d. h. mit dem Erhalt der Kopie einer Bewilligung ist der Fachverband aufgefordert, dem Antragsteller Materialien zuzusenden. Vereine werden aufgefordert, den Verwendungsnachweis mit Belegliste und Rückmeldebogen innerhalb von 2 Wochen nach Durchführung der Aktion an die Sportjugend NRW zu schicken.

Hinweis! Das Kibaz in den ersten Klassen der Grundschulen ersetzt nicht das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche in der Schule, sondern will darauf vorbereiten oder hierfür motivieren.

Für weitere Informationen und Beratung steht Petra Herrmann-Kopp unter 02323-9192385 oder unter hernebewegt@ssb-herne.de in der SSB Geschäftsstelle zur Verfügung!