NRW bewegt seine KINDER

NRW bewegt seine KINDER

Die Sportvereine als Mittelpunkt von

„NRW bewegt seine KINDER und JUGENDLICHEN!“

Die Sportvereine in der aktuellen Situation zwischen traditionellem Kerngeschäft und einer sich rapide wandelnden Bildungslandschaft für Kinder und Jugendliche sind Ausgangs- und Zielpunkt des Programms NRW bewegt seine KINDER.

Seit über 6 Jahren wird dieses Programm auch vor Ort in Herne umgesetzt.

Gesellschaftspolitisches Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen vom Kleinkind- und Vorschulalter bis zum Ende der weiterführenden Schule Bewegung, Spiel und Sport in ausreichendem Umfang zu ermöglichen und damit einen Beitrag zur umfassenden Bildung von Kindern und Jugendlichen zu leisten.

Sportpolitisches Ziel ist es, durch starke eigene Angebote der Sportvereine und durch eine strukturell verankerte Kooperation von Sportvereinen mit den staatlich verantworteten Bildungs- und Betreuungseinrichtungen die Zukunft des zivilgesellschaftlichen Kinder - und Jugendsports in den Vereinen zu sichern und damit den Sport als Element der Zivilgesellschaft zu stärken.

Diese übergeordneten Ziele des Programms NRW bsK! werden in den vier Programmschwerpunkten präzisiert und mit Maßnahmen hinterlegt. Der Stadtsportbund Herne mit seiner Sportjugend Herne bietet hierzu gezielte Information, Beratung und Begleitung.

img_6321-3Ihre Ansprechpartnerin

Petra Herrmann-Kopp
Fachkraft NRW bewegt seine KINDER

Tel: 02323 9192385
E-Mail: hernebewegt(at)ssb-herne.de