Bewegt ÄLTER werden

Bewegt ÄLTER werden

 

Foto Bewegt Älter werden@LSB_Andrea Bowinkelmann

Der Landessportbund NRW trägt den gesellschaftlichen Entwicklungen durch verschiedene Förderprogramme Rechnung.

Ein Zentrales ist das Förderprogramm „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“

Der SSB Herne hat diese Initiative für Herne übernommen und führt sie als dezentrales SSB-Förderprogramm „Bewegt ÄLTER werden in HERNE!“ Das Programm zielt darauf ab, Sportvereine zu ermuntern, vielfältige altersgerechte Bewegungs-, Spiel. Und Sportangebote anzubieten und einen Vereinsschwerpunkt „Sport für Ältere“ einzurichten. Durch altersgerechte Angebote sollen ein aktives Leben bis ins hohe Alter ermöglicht und das soziale Potenzial älterer Menschen für ehrenamtliches Engagement genutzt werden. Um diese Ziele zu erreichen, richten Herner Sportvereine ihr Vereinsprofil „Sport  für Ältere“ nach vier Schwerpunkten aus:

Schwerpunkt 1 „Förderung von Bewegung und Sport“
Schwerpunkt 2 „Mitarbeiter/innen gewinnen, Bildung und Qualifizierung“
Schwerpunkt 3 „Generationenbeziehungen, Integration und Engagement“
Schwerpunkt 4 „Kooperationen und Partnerschaften“

Das bedeutet, dass Sportvereine sich als Anwalt für Bewegung, Spiel, Sport und Gesundheit anbieten. Interessierten sind sie ein verlässlicher Partner und gehen auf sie zu! Aktuelle und künftige SSB-Maßnahmen werden den Schwerpunkten zugeordnet.

Die Herner SSB-Programmentwickling wird durch einen SSB-Beirat begleitet.

Ihre Ansprechpartnerin:

Petra Thiele
Koordinatorin Bewegt ÄLTER werden

Telefon: 02323 9180630
E-Mail: senioren(at)ssb-herne.de
Montags und mittwochs 09.00 – 12.00 Uhr

 

Weitere Informationen zum LSB Programm "Bewegt ÄLTER werden" finden Sie hier!

(SSB-Programm Auszug aus MB 10: „Bewegt ÄLTER werden in HERNE!“)