Foto-Wettbewerb “Mein Leben im Verein”

Der DOSB hat im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ den Fotowettbewerb „Mein Leben im Verein“ gestartet. Die Bilder sollen den Menschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit geben, ihre Wahrnehmung von der für sie möglicherweise neuen Sportwelt - und vor allem der Institution des Vereins und allem, was dazu gehört (Zusammenleben, Sportleben, Vereinsleben) - zu vermitteln. Der Wettbewerbs-Ansatz zielt nicht darauf ab, die bereits schriftlich erzählten Geschichten über die Zugewanderten zu wiederholen, auch nicht die klassischen Sportbilder zu reproduzieren, sondern bewusst eine neue Perspektive auf uns Vertrautes zu erhalten – die Perspektive der Zielgruppe selbst. Somit wird mit der Maßnahme ein Anlass für eine weiterführende Auseinandersetzung zum Thema „Integration“ geschaffen. Die Vereine der Gewinner will der DOSB anschließend zudem von einem professionellen Fotografen porträtieren lassen. Dadurch hätten wir (DOSB & LSB) ein Pool an neuen professionellen Fotos, die im Rahmen unserer gemeinsamen Weiterentwicklung von Kommunikationsmaßnahmen immer wieder gefragt sind. Der Wettbewerb startete offiziell am 21.08 und endet am 01.10.2017.

Weitere Informationen finden Sie hier!